• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Tax - die amerikanische Form der MwSt

Tax (auch Sales Tax genannt) Es handelt sich dabei um die Steuer (Mehrwertsteuer, Hotelsteuer etc.), die in den wenigsten Preisen enthalten ist. Preise, die Sie also sehen, sind meistens netto!
Je nach Staat und Stadt ist diese Tax unterschiedlich (grob kann man bei Souvenierkäufen mit ca. 7-8% rechnen). Sind Sie dann aber z.B. in New York City, zahlen Sie nochmal eine City Tax und alles zusammen sind Sie dort dann vielleicht bei 10-15%. Hotelsteuern können auch in vielen Städten bei 8-15% liegen.
Einer der günstigen Staaten ist Florida, abgesehen davon, dass dort aufgrund Bürgerprotesten vor einiger Zeit die Steuer um ein Prozent gekürzt wurde, zahlen Sie im Supermarkt z.B. keine Steuer auf Grundnahrungsmittel.
Florida hat auch keine Autosteuer, für diejenigen, die dort vielleicht länger bleiben wollen und ein eigenes Auto anschaffen kann das interessant sein.

Andere Staaten, andere Sitten
In einigen Staaten gibt es Besonderheiten, die für den besucher zum Vorteil gereichen. Louisiana
Touristen können in New Orleans/Louisiana in Verbindung mit Ihrem Reisepass steuerfrei einkaufen. Die Umsatzsteuer erhalten sie bei der Ausreise am Flughafen gegen Vorlage der Quittungen zurück.


Delaware
Dinner (Abendessen) kann man steuerfrei einnehmen.

Noch etwas zum Grenzübertritt nach Kanada:
Wer von Kanada kommt, kann in den meisten Fällen bei Vorlage der Quittung und der Ware seine in Kanada gezahlte Konsum-Tax zur Hälfte zurückbekommen.

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa