• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Bester Einkaufstag des Jahres: Black Friday

In den späten 90er und in den ersten Jahren nach dem Millennium war es einmal so, dass am 'Black Friday' Geschäfte wie "Best Buy", "Office Max", Staples, Walmart, Kohl's und im Prinzip alle großen Ladenketten der USA in den frühesten Morgenstunden - beispielsweise 5 Uhr - öffneten und die Super-Sonderangebote offerierten.
Diese wurden meistens 1-2 Tage vorher auf den Websites und in Tageszeitungen angekündigt.

Das war einmal - eine Dekade später hat sich das gesamte 'Black Friday' Shopping mindestens verdoppelt, in dem Sinne, dass der Black Friday und die zu erwartenden Angebote mindestens 10-14 Tage vorher angekündigt werden, dass es eine Black Friday 'Woche' gibt, dass es 'Pre-Black Friday' Sonderangebote gibt und einiges mehr.

Heutzutage hat der Reifenhändler an der Ecke und der Parkettboden Laden sogar Black Friday.

Die Zahl der Angebote und der Zeitpunkt, zu dem sie zu diesem Preis zu haben sind, erfordern schon richtig Aufwand und Arbeit, um das zu evaluieren und zu planen. Natürlich ist nicht alles, was angeboten wird, das 'außergewöhnliche Super-Super Schnäppchen' und somit muss der Konsument aufpassen -- aber: vieles ist tatsächlich so günsig, dass man sich die Chance darauf nicht entgehen lassen sollte.

Timing ist wichtig - am Donnerstag abend (das ist der Thanksgiving Day Abend) fängt es dann so 'richtig' an: Best Buy oder auch Walmart geben mittlerweile Uhrzeiten an, wann welche Angebote im Laden rauskommen. Vorrat wird entweder gar nicht oder für eine Stunde garantiert. Dann haben einige Läden die ganze Nacht auf, andere fangen am kommenden morgen um 4 oder 5 Uhr wieder an.

Der Profi-Schnäppchenjäger weiß selbstverständlich, was die wirklich nicht zu verpassenden Angebote sind und daher kann es sein, dass man Leute vor den Ladentüren 'campen' sieht, denn, wie gesagt, der Vorrat ist oft sehr begrenzt.


Meistens reicht es jedoch, wenn man ca. 1-2 Stunden vor der offiziellen Öffnungszeit dort ist und sich in die Warteschlange einreiht - das garantiert in der Regel immer noch einen guten Platz.


Auch Baumärkte beteiligen sich stark am Black Friday Sale und haben oft interessante Angebote. Auch die Online-Händler beteiligen sich natürlich und bieten Angebote über Angebote an - also nicht vergessen auch dort zu schauen, aber man muss eine Adresse in den USA haben, um bestellen zu können.

Wir wünschen Ihnen erfolgreiches Shopping, falls Sie an diesem Tag in den USA sind.

ANZEIGEN
 
Black Friday Einkaufsvergnügen
Black Friday Einkaufsvergnügen

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa