• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Reiseschecks & Debit Karten

Reisechecks
Reisechecks kann man in den meisten Hotels vorlegen und bekommt Bargeld. Manchmal kostet dies jedoch eine geringe Gebühr. Banken lösen sie ebenfalls ein. Private Umtausch-Büros (z.B. am Flughafen oder in grossen Städten) kosten meistens eine nicht unerhebliche Gebühr!

Im Reisecheck-Paket, das Sie von Ihrer Bank erhalten, sollte ebenfalls die Notfall-Telefonnummer enthalten sein, die Sie im Verlustfall anrufen können, um die Checks zu sperren. Ist dies nicht der Fall, fragen Sie danach. Die Währung der Reisechecks sollte übrigens auf jeden Fall US-Dollar sein.

Debit-Karten
Seit ein paar Jahren kann man auch die Debit Karte als Zahlungsmittel in den USA einsetzen.

Die Einsatzmöglichkeiten sind allerdings nicht mit denen einer Kreditkarte gleichzusetzen und man sollte sich nicht allein auf eine Debit-Karte verlassen.

Nicht alle Geldautomaten funktionieren damit. Falls der Automat darauf eingerichtet ist, so muss die Karte dafür freigeschaltet sein, also PIN und MAESTRO besitzen.
Informieren Sie sich bei Ihrer Bank danach, was Sie machen müssen, um Ihre Karte tauglich zu machen. Ebenfalls nach den Einsatzmöglichkeiten, Gebühren und Akzeptanzstellen in den USA fragen, ggfs. bekommen Sie eine gute Aufstellung.

ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa