• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Bargeld & Banknoten

(HINWEIS: Wir haben diesen Artikel aktualisiert und in unser USA AKtuelles Portal zeitgeistUSA.de eingestellt. Besuchen Sie uns auch dort und finden ebenfalls weitere interessante up-to-date Artikel. Bargeld und Kreditkarten für den USA Urlaub )

Bargeld & Banknoten
Als Banknoten empfehlen sich kleine Scheine: $1, $5, $10, $20. Grössere Noten werden vielerorts sehr mißtrauisch angenommen - oder gar nicht (Angst vor Falschgeld). In New York nehmen einige McDonald's sogar nur maximal $20-Scheine an.

Vor Reiseantritt empfiehlt sich, einige $1 Noten bei der Bank zu beschaffen, um bei Ankunft in den USA passendes Geld als Trinkgeld für Kofferträger etc. zu haben.

Als Bargeldmenge sollte man mindestens soviel dabei haben, wie man für die ersten Tage braucht. Danach kann man sich mittels seiner Reisechecks oder der Kreditkarte 'neues' Geld beschaffen. Bei der Planung also Taxi-Kosten, Bus, Bahn, McDonald, Flughafen-Cafe, Zeitschriften, Trinkgelder usw. kalkulieren.

Natürlich kann man auch viel Bargeld mitnehmen, aber ob sich das Umtauschen rechnet, ist genau zu prüfen. Ebenfalls muss man sich fragen, ob man dann mit soviel Bargeld herum laufen will oder wo man es im Hotel aufbewahrt. Die meisten Bezahlungen kann man bequem bargeldlos mit der Kreditkarte machen, auch wenn es nur 2 Dollar sind. Niemand wird Sie deswegen dumm anschauen.

In den USA braucht man i.d.R. nicht sehr viel Bargeld, das ist nur sehr wichtig für Zeitungen, Fast-Food Restaurants, Trinkgelder etc.. Alle Scheine haben die gleiche Größe und auch die Farbe Grün, daher können sie leichter verwechselt werden. Münzen hingegen haben verschiedene Größen und Farben ( siehe Bild links)

.
 
 
Der 10 Dollar Schein
Der 10 Dollar Schein

US-Münzen
US-Münzen

   
.
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa