• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

USA Reiseinformationen

Geld holen per Reisecheck oder Kreditkarte

Reisechecks werden oft in Hotels, Banken, Wechselstuben angenommen, Gebühren können beim Umtausch in Bargeld anfallen. Auch Geschäfte geben Bargeld heraus beim Bezahlen mit Reisecheck, allerdings kann das bei Pseudo-Einkäufen mit Mini-Beträgen und hohen Check-Beträgen leicht zu Mißmut und Verweigerung führen, da sich die Geschäfte nicht als Wechselstube verstehen wollen.

Mittels Kreditkarte kann man sich, wenn man sich eine PIN Nummer bei seiner Bank hat ausstellen lassen, an jedem Geldautomaten bekommen. Dies ist sehr bequem und funktioniert 24 Std. am Tag. Gebühren fallen dabei an. Diese hängen von der Art der Karte (VISA, EUROCARD, AMEX etc.) sowie vom ausstellenden Kreditinstitut ab. Einige haben eine Maximalgebühr, die auch bei hohen Beträgen nicht mehr wird. Einige andere rechnen einfach prozentual ab, was sich aufaddiert.

Prüfen Sie das vorher, um die richtige Entscheidung für die richtige Karte zu treffen, denn die Unterschiede können erheblich sein.

Es ist allerdings nicht -wie vielfach zu lesen- zwingend ein Bankrott-Faktor, sich mit der Karte Geld zu holen.

Vielfach wird auch immer nur ein Mini-Betrag geholt und dies dann x-Mal während des Urlaubes. Bei dieser Geldabhebungsweise kann es z.B. sein, dass Sie jedesmal die Mindest-Gebühr zahlen, die Ihr Karteninstitut veranschlagt. Dies kann dann in der Summer teurer kommen, als wenn man nur wenige Male einen Nachschlag holt und dafür höhere Beträge.

Fazit
Das A und O des Bargeld-Holens mittels Kreditkarte ist, dass man sich genau die Gebührenstruktur seiner Bank anschaut und ggfs. nach einer anderen Karte oder/und Bank Ausschau hält

ANZEIGEN
 
Der 20 Dollar Schein
Der 20 Dollar Schein

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa