• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Heiraten/Hochzeit USA

Hochzeits Trends in New York City

Hochzeits-Trends in New York City Die Art zu heiraten und den Tag zu begehen, ist in New York ganz anders, als z.B. in Las Vegas.

Wenn in der Spielerstadt in Nevada im Prinzip das Verrückte regiert -von Elvis bis Drive-Thru Hochzeiten- dann ist New York die Stadt, die zwar Superlative wie die Empire State Building Zeremonie bietet, aber New Yorker legen viel Wert auf Stil, so z.B. das perfekte Kleid, die perfekte Party in einer Loft oder einem Schloss. Ganze Fotodokumentationen des gesamten Hochzeitstages sind stark im Trend, d.h. man posiert nicht nur für dieses eine klassische Hochzeitsphoto, sondern man sucht eine realistische, natürliche Art der Photographie.

Für einen Besucher kommt meistens die Loft-Party nicht in Frage, aber vielleicht das Dinner im Sushi Restaurant oder in der Mexikanischen Bar, beides im Trend in NYC. Money Order:
Ist sozusagen ein 'gesicherter' Scheck, den man u.a. auf jeder Bank, aber auch in anderen Institutionen bekommt. Man geht zum Schalter (oder fragt, an welchem Schalter man money order checks bekommt) und fragt nach einer 30-Dollar money order. Es handelt sich dabei um einen Scheck, den man gleich bar bezahlt, d.h. dieser Scheck ist 100% abgesichert und der Empfänger weiss, dass er sicher nicht zurückgeht. Warum die Marriage License Büros kein Bargeld annehmen, kann man nur vermuten.

Wie auch immer, man bezahlt im Marriage License Büro die Lizenz mit dem vorher geholten Scheck und bekommt sie sofort ausgestellt.

Dann gilt in New York City eine 24-stündige Wartezeit, bevor man mir der Lizenz zum Trauen gehen kann. Vielleicht, damit man nochmal in Ruhe überlegen kann... Wer länger überlegen will, hat genau 60 Tage Zeit, solange ist die ausgestellte Lizenz gültig.



Anzeigen
 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa