• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Ranchurlaub USA

Fortsetzung: Working Cattle Ranches

Damit werden Ranches allgemein bezeichnet, die noch vollen Viehzucht- oder Pferdezuchtbetrieb haben, d.h. hier wird tatsächlich hart gearbeitet.

Heute haben sich nun einige dieser Ranches zusätzlich auf Gäste eingestellt, ein immer interessanter werdender Nebenerwerb, denn die Nachfraqe nach Ranchurlaub ist ungebrochen.

Im Gegensatz zur Dude Ranch steht allerdings die tägliche Routinearbeit noch im Vordergrund und dies bedeutet, dass ein Gast nicht mit dem Komfort rechnen darf, der auf Dude Ranches oder Resort Ranches geboten wird. Auch wird die Zahl der aufzunehmenden Gäste stärker limitiert: zu viele würden den Betrieb stören. Dafür hat man die Möglichkeit, an Viehtrieben (cattle drives) und Arbeitsausritten teilzunehmen. Zu bedenken bleibt dabei, dass diese Art Ausritte eben nicht erstrangig zum Vergnügen des Gastes gemacht werden, sondern, um Arbeit zu verrichten, in die der Gast sozusagen hineinschnuppern darf. Wer Cattle Drives mitmachen will, sollte 'reitfest' und reiterfahren sein.

ANZEIGEN
 
Auf Working Cattle Ranches wird tatsächlich hart gearbeitet
Auf Working Cattle Ranches wird tatsächlich hart gearbeitet

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa