• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Grand Canyon NP


Arizona

Skywalk - Grand Canyon West

Blick von der Sky Walk Aussichtsplattform auf den Grand Canyon und Colorado River.
Blick von der Sky Walk Aussichtsplattform auf den Grand Canyon und Colorado River.

 
 

Faszinierende Aussichten. Ende 2006 eröffnete am Grand Canyon West der 'Skywalk', eine hufeisenförmige und frei schwebende Glaskonstruktion in 1.200 Metern Höhe über dem Grund. Am 28. März 2007 dann die offizielle Freigabe für die Öffentlichkeit.
Der Unternehmer und Architekt David Jin aus Las Vegas hatte 1996 die Idee einer gläsernen Aussichtsplattform bei einem Besuch im Grand Canyon.

Zusammen mit den Hualapai-Indianern, denen das Land gehört, wird seine Idee nun Wirklichkeit.
Der Skywalk ist die höchste Stahl- und Glaskonstruktion weltweit. Er hält mehr als 35 Millionen Kilogramm Gewicht aus – das entspricht mehr als 70.000 Flugzeugen.
Bevor auch das Besucherzentrum fertig gestellt ist, erreichen Besucher den Skywalk über einen Tunnel.

Von der neuen Attraktion kann der Urlauber rundum Aussichten in die beeindruckende Landschaft des Grand Canyon und hinunter auf den Lauf des Colorado Rivers genießen. Der Eintritt liegt bei umgerechnet rund 19 Euro pro Person.

Der Grand Canyon West liegt nur rund 200 Kilometer östlich von Las Vegas.

Neben dem Skywalk gibt es dort unter anderem ein indianisches Dorf des Hualapai-Stammes, einen Markt der Hualapai-Indianer und die Hualapai Ranch, eine Westernstadt, von der aus man Ausritte oder Planwagenfahrten unternehmen kann. Grand Canyon West ist außerdem der einzige Ort entlang des Grand Canyon, an dem die Hubschrauber auf dem Grund der Schlucht landen können.

Willkommensschild am Sky Walk, Grand Canyon West.
Willkommensschild am Sky Walk, Grand Canyon West.
Gesamteindruck (Anm. d. Red.):
Der SkyWalk wird unabhängig vom Grand Canyon Nationalpark betrieben und ist somit nicht Bestandteil davon! Der Eintritt muss separat gezahlt werden und die Preispolitik ist etwas verwirrend und wechselt recht oft seit der Eröffnung, wie wir festgestellt haben. Um den Skywalk betreten zu können, kostet es 29.95 pro Person, allerdings kommt eine Parkgebühr von $20 zur Zeit hinzu. Wie gesagt, zuvor gab es andere Eintrittspreispakete und insgesamt kamen Besucher recht schnell auf $75 gesamt. Im Moment scheint es günstiger zu sein.
Bitte schreiben Sie uns und berichten, wie es gerade gehandhabt wird. Danke.
Besuchermeinungen allgemein, über die Frage, ob die Aussicht den Preis rechtfertigt, sind sehr gespalten.



Wenn der Besucher den Grand Canyon oder den Colorado River sehen möchte, empfehlen wir ebenfalls:
- Dead Horse Point State Park (bei Canyonlands, Utah), minimaler Eintritt
- Horseshoe Bend (bei Page, Arizona), kostenlos
- Grand Canyon Nationalpark (Toroweap Overlook Point, North Rim), Nationalparkeintritt oder Nationalpark Pass.
Siehe Links dazu nachfolgend unter "Verwandte Themen".



Anzeigen
 
 
GPS Koordinaten

1 -- Skywalk Grand Canyon West
Decimal Lat: 35.9751301 / Lon: -113.8190288
Degree

 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Skywalk PR; magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa