• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Big Bend Nationalpark


Texas

Wandern, Mountain Biking, River Rafting im Big Bend Nationalpark

Aktivitätenübersicht

Big Bend bietet herrliche Wander- und Reitwege, Bootsfahrten auf dem Fluß, Gelegenheit zur Beobachtung von Vögeln und Blumen und zum Fischen im Fluß (Wels).

Wandern

Sie können sowohl kurze Spaziergänge auf den vorgezeichneten Wanderpfaden unternehmen oder auch längere Wanderungen quer durch den Park. Wenn Sie sich nicht an die Pfade halten wollen, müßen Sie angemessene Ausrüstung und ausreichende Verpflegung mitnehmen. Sie sollten eine topografische Karte benützen und Ihre Route genau ausarbeiten. Wanderführer werden bei der Parkverwaltung verkauft.

Flußfahrten und Heranfahren an den Fluss

Der Rio Grande ist ein wilder, reissender Fluß, der 307,8 km an der Grenze des Parks entlang durch eine sehr schöne Landschaft fließt. Wenn Sie den Fluß hinunter fahren wollen, brauchen Sie eine kostenlose Genehmigung, die Sie bei der Parkverwaltung und bei den Ranger-Stationen einholen können. Bei der Parkverwaltung können Sie auch einen Flußführer kaufen. Ausrüstung für Flußfahrten kann im Parkgebiet nicht gemietet werden. Man muß mit Touranbietern gehen, siehe dazu weiter unten.
Es ist sehr wichtig, daß Sie die richtige Ausrüstung für eine Flußfahrt haben, also nehmen Sie Abstand von eigener Ausrüstung, sofern Sie nicht sehr erfahren sind.

Örtliche Gewitter können von Juli bis Oktober Hochwasser verursachen.

Vogelbeobachtung

Die mehr als 400 Vogelarten, die im Park beobachtet worden sind, machen diese Gegend zu einem Paradies für Vogelbeobachter. Die größten Vogelzüge durch den Park finden im Fruhjahr statt. Sie können einen Ranger nach den besten Beobachtungsplätzen fragen.

Wandern: Smoky Creek

Die 15 Meilen Wandertour durch die Chisos Foothills. Was der Hiker auf jeden Fall beherrschen sollte, ist das Kartenlesen und der Umgang mit einem Kompaß gehört zum Wandern hier dazu. Eine Anmeldung im Visitor Center bei den Park Rangern ist erforderlich. Auskünfte erteilen auch die Park Ranger.

Mountain Biking

Mindestens 100 Meilen befestigte Wege und über 160 Meilen Schotterstrecken lassen das Backcountry als Biker Paradies gelten. Die nötige Kondition und Erfahrung mit benötigten Wasservorräten sind ein Muss.

Old Ore Road

Eine 26 Meilen Tour, für die man so zwischen vier und sechs Stunden benötigt. Die Straßen sind steinig.

Glenn Spring Loop

Eine 35 Meilen Strecke, ca. 1 Tag Kondition erforderlich. Pfade, Schotter, Off-Road etc.

Santa Elena Canyon / River Rafting

Der Rio Grande -oder wie er in Mexiko heißt: Rio Bravo del Norte- ist bestens geeignet zum Rafting und auch Kanu/Kayak fahren. Der Santa Elena Canyon ist der längste der drei Canyons in diesem Gebiet. Nicht so bekannt wie Colorado's und Utah's Wildwassergebiete, zieht es dennoch die Insider jedes Jahr hierher.
Anbieter sind:
Big Bend River Tours—800.545.4240
Desert Sports—888.989.6900
Far Flung Outdoor Center—800.839.7238

Siehe auch Linksammlung der Touranbieter nachfolgend.

Visitor Center, allgemeine Info, offizielle Park Website, etc.

Daten & Fakten

ANZEIGEN
 
Old Ore Road
Old Ore Road

   
ANZEIGEN


Landkarte

 
GPS Koordinaten

1 -- Panther Junction, Big Bend Nationalpark
Decimal Lat: 29.328265 / Lon: -103.205577
Degree

2 -- Old Ore Road, Nord
Decimal Lat: 29.487714 / Lon: -103.098042
Degree

3 -- Old Ore Road, Süd
Decimal Lat: 29.202203 / Lon: -102.988061
Degree

 
 

Document Information
Sources: National Park Service; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa