• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Big Bend Nationalpark


Texas

Allrad (Offroad) Autostrecken im Big Bend Nationalpark

... Fortsetzung:

Unbefestigte Strassen im Big Bend Nationalpark werden teilweise geflegt und ausgebessert und können mit einem normalen 2-rad getriebenen Auto befahren werden.
Generell gibt es drei Arten Strassen im Park; geteerte, unbefestigte Strassen (Schotterstrecken) sowie Offroad-Strecken. Letzteres sind geeignet und empfohlen für Allradfahrzeuge, die etwas mehr Bodenfreiheit haben. Erfahrung im Offraod fahren wird ebenfalls vorausgesetzt! Die unbefestigten Strassen werden als "improved dirt roads" bezeichnet und sind (teilweise) für normale 2-radgetriebene Autos befahrbar, aber etwas rauh und man sollte beachten, dass sie nach Regenfällen matschig sein können oder überschwemmt. Auch erfordern sie an manchen Stellen dann doch etwas mehr Bodenfreiheit. Es kommt auf das Auto an, ob man das machen sollte. Geteerte Strassen bedürfen keiner Erläuterung.

Allrad Strecken

Old Ore Road

26 miles (43km)
Die Route wurde Anfang des 20. Jahrhunderts benutzt, um goldhaltiges Gestein von den mexikanichen Minen zu Eisenbahn Station in Marathon zu transportieren. Der Transport erfolgte meistens damals per Muli (Esel). Die Strecke hat tolle Ausblicke auf die Chisos Mountains im Westen. Das Ernst Tinaja, welches sich ca. 5 Meilen entfernt vom südlichen Ende der Strasse befindet, ist ein beliebter Haltepunkt.
Entlang der Dead Horse Mountains erfordert die Old Ore Road meistens ein Fahrzeug mit erhöhter Bodenfreiheit. Allrad-Antrieb wird empfohlen.

Glenn Springs Road

16 miles (26km)
Die Glenn Springs Road streift die Ostseite der Chisos Mountains und geht dann zurück über die Südflanke vom Chilicotal Mountain bis zur Glenn Springs Community. Von Glenn Springs nach River Road wird die Route etwas einfacher und glatter.

Pine Canyon Road

4 miles (6km)
Von der Glenn Springs Road geht dieser kurze Weg zum Pine Canyon Trail. Es befinden sich auch 4 Backcountry Roadside Campsites entlang der Strecke.

Juniper Canyon Road

5 miles (8km) Ebenfalls von der Glenn Springs Road führt die Strecke zum Juniper Canyon Trail und der Dodson Trail Junction. Es befinden sich 2 Backcountry Roadside Campsites entlang der Strecke. Die Strasse ist felsig und erfordert Allrad.

Black Gap Road

8.5 miles (14km)
Die Strecke verbindet Glenn Springs Road mit der River Road. Es ist eine rauhe Offraod Strecke, die Erfahrung erfordert.

The River Road

51 miles (82km)
Die River Road führt durch den südlichen Bereich des Parks. Sie folgt grob dem Rio Grande ist aber einiges davon entfernt. Sie ist normalerweise in recht rauher Verfassung und erfordert ca. einen Tag, um sie ganz zu fahren. Entlang der Strecke befinden sich einge Backcountry Campsites. Das westliche Ende der Strasse ist rauher als der Rest zu befahren. Die Strasse durchqueert etliche ausgetrocknete Flüsse und ist bei oder nach Regen oft nicht mehr passierbar.

ANZEIGEN
 
Offroad: River Road - ein Ganztageserlebnis
Offroad: River Road - ein Ganztageserlebnis

Offroad: Durch Black gap kommend
Offroad: Durch Black gap kommend

Old Ore Road
Old Ore Road

   
ANZEIGEN


Landkarte

 
GPS Koordinaten

1 -- Panther Junction, Big Bend Nationalpark
Decimal Lat: 29.328265 / Lon: -103.205577
Degree

2 -- Old Ore Road, Nord
Decimal Lat: 29.487714 / Lon: -103.098042
Degree

3 -- Old Ore Road, Süd
Decimal Lat: 29.202203 / Lon: -102.988061
Degree

 
 

Document Information
Sources: National Park Service; magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa