• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Canyonlands National Park


Utah

Dead Horse Point State Park (bei Canyonlands)

Dead Horse Point State Park
Dead Horse Point State Park Aussichtsplattform mit Blick auf den Colorado River.

 
 

Utah’s Grand Canyon - Dead Horse Point State Park ist vielleicht Utah's spektakulärster State park. Er sitzt 2.000 feet (ca. 600 m) oberhalb einer Schleife, die der Colorado River hier macht. Der Blick auf den grün schimmernden Colorado River ist beeindruckend. Darüberhinaus kann man herrlich auf Canyonlands und die bizarre Landschaft schauen.

Die Legende vom Dead Horse Point

Dead Horse Point ist eine Art Halbinsel in den schier unendlichen Sandstein-Klippen. Gemäß einer der vielen Legenden wurde diese Art natürliche Begrenzung um die Jahrhundertwende als 'Gehege' für wilde Mustangs genommen. Cowboys trieben die Mustangs in diese Sackgasse, die am ende nur 30 m breit ist und mit dichtem Buschwerk, was als Gehege diente, zusammen. Rechts und links waren nur die Klippen - eines Tages sollen die Pferde dort ohne Wasserversorgung zurückgelassen worden sein und sie mussten jämmerlich sterben, obwol sie den Colorado River sehen konnten.

Dead Horse Point State Park Schild


Öffnungszeiten: 6:00-22:00 Uhr. Das Visitor Center ist Thanksgiving, Weihnachten und Neujahr geschlossen. Eintritt ca. $10; Übernachtungsgebühren / Camping ca. $20.



Anzeigen
 
 
GPS Koordinaten

1 -- Dead Horse Point State Park
Decimal Lat: 38.52133828 / Lon: -109.7323653
Degree

 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Utah State Parks; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa