• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Olympic National Park


Washington State

Olympic Nationalpark: Regenwald

Ca. 12 feet (365 cm) Regen gehen hier im Regenwaldgebiet nieder - dies bescherrt Olympic's westliche Tälern den Ruf eines der besten Beispiele für gemäßigten Regenwald in Nordamerika zu sein. Hier finden sich Spezien wie: Giant western hemlocks, Douglas-firs und Sitka spruce trees, die die Region dominieren. Farn und Moos bedecken den Boden und die Feuchtigkeit, die in der Luft liegt wird dem Besucher sofort beim Aussteigen aus dem Wagen auffallen.
Das Regenwaldgebiet in den Tälern zwischen Quinault River, Queets River und Hoh River gehört zu den intaktesten der Welt. Dieses Ökosystem ertreckt sich von der nordpazifischen Küste beginnend in Oregon bis hoch nach Alaska. Im Sommer klettert die Temperatur im Regenwald slten über 26 Grad C und im Winter fällt sie fast nie unter den Gefrierpunkt.

Hoh Rain Forest

Ca. 14 mi südlich von Forks und 90 Meilen (144 km) westlich von Port Angeles biegt man von der US 101 auf eine Strasse ein, die zum Visitor Center nach ca. 20 mi befestigter Strasse führt. Auch ein Capingplatz findet sich hier.

Lake Quinault Gebiet: Quinault Rain Forest

Lake Quinault's Nordufer liegt im Gebiet des Nationalparks während das südliche Ufer vom Olympic National Forest betreut wird. Ranger stations, Camping Möglichkeiten und Wanderwege gibt es an beiden Ufern.

ANZEIGEN
 
Regenwald
Regenwald mit Riesen Bäumen.

   
ANZEIGEN


 

Document Information
Sources: National Park Service; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa