• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Alaska

Kurzportrait: Skagway

Der Name Skagway (ursprünglich Skaguay) bedeutet "Heimat des Nord-Windes" im örtlichen Tlinget Dialekt. Skagway ist die älteste eingetragene Stadt in Alaska (eingetragen in 1900) und ist auch eine der zwei Durchgangsstädte zum Alaska Highway im Südosten Alaska's. Der Klondike Highway No.2 verbindet Skagway mit dem Alaska Highway (Die andere Stadt ist Haines).

Skagway, auch das "Tor zum Klondike " genannt, liegt am nördlichsten Ende der "inside passage" im Süden Ost Alaska's. Eine Wasserstraße, die sich über mehr als 1.000 Meilen dehnt.

Eingebettet in die Küstenberge von Südost Alaska, ist Skagway eine von den Gartenstädten Alaska's. Hier hat man noch das Gefühl, dass die Vergangenheit lebt, die Rufe vom Gold im Yukon von den steilen Canyonwänden her schallen und die Aufregung der Vergangenen Jahre an jeder Straßenecke lauert.

Während des eisigen Winters 1897/98 schwärmten Horden von enthusiastischen Goldsuchern, die von den Goldvorkommen in Klondike gehört hatten, nach Skagway. Zur Zeit des Goldrauschs war Skagway neben Dyea der Ausgangspunkt für die strapaziöse Reise der zahlreichen Glücksritter über die (heimtückischen) Berge und tobenden Flüsse. Der berüchtigte Chilkoot Trail begann hier. In den Boom Zeiten hatte Skagway um die 20.000 Einwohner. Heute leben nur noch knapp 500 hier. Skagway ist heute eine Museumsstadt und sollte auf der Wunschliste eines jeden Touristen stehen.

 
GPS Koordinaten

1 -- Skagway
Decimal Lat: 59.45941 / Lon: -135.308335
Degree

 
ANZEIGEN
 
Downtown Skagway
Downtown Skagway

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Alaska TIA; magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa