• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Alaska

Glacier Bay National Park and Preserve

Größe und Lage

Der Glacier Bay National Park and Preserve liegt im Südosten Alaskas in der Nähe des kleinen Ortes Gustavus und umfasst 13.355 km2.

Anreisemöglichkeiten

Nach Gustavus kommt man mit dem Flugzeug oder per Passagierfähre. Die einzige Straße im Park verbindet Gustavus mit Barlett Cove, dem Hauptausgangspunkt für Ausflüge in den Nationalpark. Boote sind das Haupttransportmittel; Tour- und Ausflugsboote sowie Kajaks sind beliebte Möglichkeiten.

Geschichte

Im Jahre 1794 beschrieb ein Forschungsteam die heutige Glacier Bay Bucht als eine 8 km lange Einbuchtung in einen Gletscher, der sich „so weit erstreckte, wie das Auge sehen konnte“.
Als der Forscher und Naturkundler John Muir die Gegend im Jahr 1879 besuchte, sah er, dass das Eis um 50 km zurückgegangen war und so eine wirkliche Bucht kreiert hatte.
Seit diesem Zeitpunkt geht der Gletscher stetig mit großer Geschwindigkeit zurück.
Im Jahr 1925 wurde der Glacier Bay National Park and Preserve zum Nationalen Monument erklärt. 1980 wurde das Gebiet zum National Park and Preserve und im Jahr 1986 zum Biosphärenreservat erklärt. Im Jahr 1992 wurde dem Park der Status Weltnaturerbe zuerkannt.

Besonderheiten

Glacier Bay National Park and Preserve ist ein gutes Beispiel für den sehr schnellen Rückgang der Gletscher und bietet so Wissenschaftlern ein faszinierendes Forschungsgebiet, aber zugleich auch ein großartiges Erholungsgebiet für Besucher.
Ganz gleich, wo Sie sich im Nationalpark befinden, Sie sind nie mehr als 50 km von der Küste entfernt. Da der Park zu einem Fünftel aus Meer besteht, sind hier viele Meerestiere, wie z.B. der vom Aussterben bedrohte Buckelwal, der gefährdete Stellar-Seelöwe, Seehunde, Seeotter und Schweinswale/Tümmler, beheimatet. Der Nationalpark bietet außerdem schneebedeckte Bergketten, die bis zu 4.500 Meter Höhe erreichen, sowie Strände und Süßwasserseen.

Temperaturen

Im Sommer steigt das Thermometer im Glacier Bay National Park and Preserve auf bis zu 10° C bis 15° C, und im Winter schwanken die Temperaturen zwischen -4° C und 5° C.

Aktivitäten

Die meisten der Aktivitäten im Park haben mit Wasser zu tun. Beliebte Alternativen sind beispielsweise Bootstouren, Kajak fahren, Rafting, Angeln, Gletschertouren und Walbeobachtungstouren.
Obwohl es nur eine beschränkte Anzahl an Wanderwegen im Park gibt, bieten sich auch zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen, Rucksacktouren, Vogelbeobachtungstouren, Bergsteigen und von Parkrangern geführte Spaziergänge durch den Wald oder an der Küste.

Parkgebühren

Für den Glacier Bay National Park and Preserve wird keine Eintrittsgebühr erhoben.

 
GPS Koordinaten

1 -- Glacier Bay National Park and Preserve
Decimal Lat: 58.845895 / Lon: -136.968525
Degree

 
ANZEIGEN
 
Gewaltige Eismassen spalten sich ab im Glacier Bay National Park
Gewaltige Eismassen spalten sich ab im Glacier Bay National Park

Mount Copper und Lamplugh Gletscher
Mount Copper und Lamplugh Gletscher

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: NPS; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa