• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Arizona

Route 66 Arizona

Route 66 bei Seligman, Arizona
Route 66 bei Seligman, Arizona. Allerlei Relikte aus alter Zeit schmücken die Strassen, Geschäfte und Hinterhöfe in Seligman.

 
 

Viele Meilen der originalen Route 66 sind mittlerweile eben nicht mehr original und durch moderne Highways ersetzt. In Arizona z.B. der I-40, die weite Teile des US 66 ersetzt.

Arizona hat jedoch immer noch das längste Teilstück des originalen US 66.

Flagstaff ist ein guter Ausgangspunkt, um dieses Originalstück der 'Main Street of America', der 'Mother Road' oder wie auch immer die Route 66 genannt wird, zu erforschen. Man fährt zunächst die Main Street von Flagstaff und die Schilder erinnern an die vergangene Zeit der Route 66. Man kann über den Interstae 40 über Williams, Ash Fork nach Seligman fahren, wo dann die 'nachgestellte' Route 66 Romatik beginnt. Nachgestellt im Sinne, dass die bunten Souvenierläden, die aber schön anzusehen sind, natürlich herausgeputzt sind für Besucher.

Aber man ist nun auf dem originalen Teilstück und kann die alte Zeit nachempfinden. In Peach Springs, was bald danach kommt, führt die Diamond Creek Rd (BIA-6) in seiner Verlängerung durch das Hualapai indianer Reservat und bis hinunter an den Colorado River.

Hackberry Route 66
Hackberry Route 66

Aber hier in diesem Artikel soll es nun weiter entlang auf der Route 66 gehen:

Es kommen Truxton, Valentine, Hackberry und dann schliesslich Kingman, wo man einige Zeit darauf verwenden kann, sich den historischen Teil der Stadt anzusehen. Weitere Stationen danach können Oatman, Golden Shores und Topock sein, wo das Arizona Teilstück wieder auf die I-40 trifft. Dort ist noch die 'Old Route 66 River Bridge' zu sehen.

Route 66 Information

Die Route 66 geht von Chicago nach Los Angeles.

Strecke
Strecke

Die Verbindung zwischen Chicago und Los Angeles gibt es seit 1926 mit einer Gesamtlänge von 2.448 mi - die Strecke sollte den dichter besiedelten Nordosten mit Chicago als Wirtschafts-Knotenpunkt mit dem boomenden Kalifornien, mit dem Westen, verbinden.
Es ist immer noch die kürzeste Verbindung zwischen beiden Städten, wenngleich der Verlauf der Route 66 heute oft nicht einfach zu finden ist, da viele Teile durch moderne Highway's ersetzt wurden. In Arizona, wie in vielen Staaten, wird die Route 66 mit Schildern gekennzeichnet, auf denen 'Historic Route 66' steht.



Anzeigen
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa