• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Arizona

Nogales, Arizona: Ein Abstecher nach Mexico

Nogales, Arizona, ist eine Grenzstadt zu Mexico. Ein Teil der Stadt liegt in Arizona, USA, der andere ist Gebiet von Mexico. Touristen (hier: Reisende aus D, CH, A) können während Ihres USA Aufenthaltes einen Abstecher nach Mexico machen. Dies gilt auch, wenn sie über das Visa Waiver Program (VWP) eingereist sind, das bedeutet ohne Visa in die USA kommen und erlaubt sind 90 Tage zu bleiben. Sie haben dann ein derzeit grünes Formular im Flugzeug ausgefüllt und einen Abschnitt davon im Reisepass eingeheftet, nachdem Sie durch die Grenzkontrolle Ihres Ankunftflughafens kamen. Es handelt sich um das sog. I-94 Formular.

Ausreise nach Mexico / Einreise in die USA:
Wenn Sie nun von Arizona den Mexico-Ausflug machen (voraussetzend, dass Sie nur kurz bleiben und dabei nicht die Gesamtreisezeit von 90 Tagen überschreiten), dann behalten Sie den grünen Abschnitt, wenn Sie nach Mexico gehen! Wenn Sie wieder zurückkommen, dann müssen Sie ähnlich wie am Flughafen, wieder durch die US Immigration. Ein Officer wird nach Ihrem Pass verlangen und Ihnen ggfs. Fragen stellen, wie lange Sie in Mexico waren, wann Sie in die USA eingereist sind und warum Sie nach Mexico gingen.

Auto, Zu-Fuss, Duty-free...
Bedenken Sie, dass Sie i.d.R. mit Ihrem Mietwagen NICHT nach Mexico dürfen. Prüfen Sie dies, bevor Sie fahren. Für den Fall, dass Sie mit dem Wagen fahren wollen, müssen Sie dementsprechende Mietwagen nehmen oder z.B. in Mexico einen anmieten.
Hier soll aber im Rahmen des Artikels nicht darauf eingegangen werden. Vielmehr, und was die meisten Besucher machen, geht es um den Grenzüberschritt als Fussgänger.
Wenn Sie in Nogales ankommen, was meistens über die US Staatsstrasse 19 sein wird, dann enden Sie direkt vor der Grenze. Die viele Meter hohe Grenzmauer ist deutliches Zeichen.
Nehmen Sie sich eine Karte zur Hand, bevor Sie losfahren. Rund um die Crawford St finden Sie gebührenpflichtige Parkplätze, wo Sie gegen ca. 4.00 bis 5.00 US Dollar Ihren Wagen parken. Von hier sind es nur wenige Meter zur Grenze. Kurz vor der Fussgängergrenze, Sie können es nicht verpassen, sehen Sie etliche Duty-Free Shops.
Einer der Parkplätze ist der UETA Parkplatz (südlich Crawford bei der Terrace. Ave)., der Ihnen die Parkgebühr zurückerstattet, wenn Sie im angeschlossenen UETA Duty-Free Shop für eine Mindestsumme (ca. 20 Dollar) einkaufen.

Duty-Free Shops in Nogales: wie es funktioniert.
Die Läden sind ähnlich denen am Flughafen. Prüfen Sie die Preise hier, vieles ist billiger als in Mexico, wenn es sich um Parfum, Schnapps oder 'Kippen' handelt.
Wenn Sie auf dem Fussgängerweg zur Grenze stehen, dann haben Sie auf der rechten Seite einen Duty-Free Shop, der den Begriff UETA trägt. Dieser wird Sie am meisten an die Shops am Flughafen erinnern, aber prüfen Sie auch die anderen Läden hinsichtlich des Angebotes.
Würden Sie in einem DutzßFree Shop Ware kaufen, dann müssen Sie am Ausgang warten, bis Sie das SicherheitsßPersonal in Gruppen zur Grenze geleitet, denn Sie müssen mit der Ware tatsächlich nach Mexico einreisen. Dies gilt als Auslandsaufenthalt und Sie sind auch berechtigt, sofort hinter dem Tor wieder umzudrehen und in die USA wieder einzureisen, wenn Sie wollen. Für Mexico gilt keine Mindestaufenthaltsdauer, wie für viele andere Länder, d.h. einige Minuten würden theoretisch reichen.
Die meisten von Ihnen werden natürlich im mexikanischen Teil von Nogales etwas schlendern und sich umschauen.
Seien Sie sicher, dass Sie hier nicht das 'wahre' Mexico erfahren, sondern die 200% Touristenausgabe mit allem, was dazu gehört. Aber dennoch, es ist eine interessante Erfahrung, die man machen sollte.
Passen Sie auf, viele der Markenartikel, die man dort findet sind schlichtweg Fälschungen, also lassen Sie sich nicht täuschen, was den Preis anbelangt.
Sie dürfen eine Stange Zigaretten und einen Liter Schnapps in die USA zurückbringen, allerdings nur einmal in 30 Tagen. Dem Zollbeamten sagen Sie auf Nachfrage lediglich, was Sie gekauft haben. Lassen Sie sich nicht verführen, Medikamente zu kaufen in Mexico, die u.U. in USA oder anderen Ländern verschreibungspflichtig sein könnten, denn in Mexico ist dies u.U. ohne 'Papierkram' möglich. Aber es kann an der Grenze Probleme machen, weil es ggfs. wie gesagt nicht erlaubt ist. Gehen Sie kein Risiko ein.

ANZEIGEN
 
Fussgänger Grenzübergang zu Mexico in Nogales, Arizona.
Fussgänger Grenzübergang zu Mexico in Nogales, Arizona.

Nogales auf der mexikanischen Seite
Nogales auf der mexikanischen Seite

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa