• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Kalifornien

Kaliforniens Pacific Coast Highway 1 - Von L.A. nach San Francisco: Übersicht

Die 470 Meilen, das sind 756 km, zwischen Los Angeles und San Francisco sind das meistbefahrene Stück der eigentlich noch weiterführenden Route.

Die Route in Kurzform Der Highway 1, das ist der Abschnitt, der der Küste folgt, vereint sich immer wieder einmal mit dem Highway 101 auf seinem Weg, der südlich von Leggett in Nordkalifornien beginnt. VOn Legget geht es über Mendocino nach San Francisco. Von dort über Monterey und San Louis Obispo nach Lompoc, Santa Barbara und Los Angeles. Sein letztes Teilstück hat er dann nördlich von San Clemente, wo er auf den Highway I-5 trifft.

Namen
Im Strassenatlas wird die Panoramastrasse 'California 1' genannt; klassisch wird sie aber meistens als Highway Number 1 oder Pacific Coast Highway bezeichnet. Letztes drückt auch aus, was er ist: eine Küstenstrasse am Pacific und jeder, der sie einmal bei schönem Wetter gefahren ist, weiss, dass "Küstenstrasse am Pacific" nicht annähernd das ausdrückt, was man einem an Emotionen beim "erfahren" der Strasse begegnet. Richtung Wer sich die Route einmal anschauen möchte, der wird sich überlegen, ob Nord-Süd oder umgekehrt der bessere Weg ist. Wir würden Süd-Nord vorschlagen, weil San Francisco als Stadt vom Ambiente her die richtige und passende Endstation bildet, aber entscheiden Sie selbst.

Fahrzeit
Kein Zweifel, man kann das Ganze in einem Tag 'abhaken' - aber schliesslich ist der Weg das Ziel und wer "rasen" will, ist besser auf anderen Highway's aufgehoben. Es wird zur Sommerzeit ohnehin sehr schwer werden schnell zu fahren, denn ungezählte Wohnmobile und "sightseeing people" werden dem Schnellfahrer den Spass nehmen. Wer in einem Tag fahren will, kommt zudem abends in San Francisco oder L.A. an und wird kaum Momente zum Ausspannen finden.

Zwischen San Simeon (ungefähr Hearst Castle) und Monterey ist die Strasse extrem kurvenreich und man wird ohnehin viel Zeit dafür brauchen. Also empfehlen wir irgendetwas zwischen 2 und 5 Tagen - je nach Zeit und Gemütlichkeit des Reisenden.

.
 
 



   
.
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa