• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Kalifornien

Southern California Tour: Encinitas / Cardiff-by-the-Sea

Ein schöner und natürlicher Ort ohne jeglichen Schicki-Micki Flair. Encinitas (gesprochen: enn-zieh-niieh-das) und auch der vergleichbar aussehende Ort Cardiff sind die klassischen Surfer-Orte an Californiens Südküste.

An den Beaches werden im Herbst / Winter auch Surf-Meisterschaften abgehalten - nur zu dieser Jahreszeit sieht und spürt man die gewaltigen mehrere Meter hohen Wellen, die eine 'Pipe' beim Überrollen bilden, in der die Surfer fahren können.

Im Winter sind die Wellen derart gewaltig, dass jedes Jahr neue Stücke von der Küste und Steilküste weggespült werden. Wer oben am Berg wohnt, wird in dieser Jahreszeit meinen, dass ein Güterzug durch sein Schlafzimmer fährt, wenn sich die gewaltigen Wellen nachts brechen.

Encinitas bietet Laid-Back Flair, d.h. man kann gemütlich in den wenigen Cafes frühstücken und relaxen, bevor man zum Beach geht.

Encinitas verfügt auch über einen Dog Beach, wo man mitsamt Vierbeiner baden kann - komplett sauber, wir haben nie irgendwelchen 'Schmutz' gefunden, die Hundebesitzer nehmen es ernst mit der Sauberkeit, die Voraussetzung für die Offenhaltung der Dog Beaches in ganz California ist.

Unser Mittags- und Abends-Essen-gehen Tip lautet: Rosanna's, direkt an der Hauptstrasse, Ecke 'G' Street. Rosanna und Ehemann Jean-Louis starteten zwar vor langer Zeit Ihren Italian Deli hier, aber haben nichts von Ihren Kochrezepten vergessen - so authentisch zubereitete Speisen findet man selten

ANZEIGEN
 
Encinitas, Kalifornien
Encinitas, Kalifornien

Sonnenuntergang


Encinitas, Kalifornien
Encinitas, Kalifornien

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com™
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa