• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Kalifornien

Tauchen / Scuba Diving in Kalifornien, USA

Channel Islands, Southern California
Unter Tauchern sind die Channel Islands entlang der Küste zwischen Los Angeles und San Diego das vielleicht beliebteste Tauchrevier. Taucher finden normalerweise ideale Bedingungen mit klarem und nicht zu warmem Wasser vor. Viele Tauch-Veranstalter bieten für Anfänger Kurse und für Fortgeschrittene interessante Touren, u.a. auch Hai-füttern an.

Farallones Islands, Northern California:
Gleich nordwestlich von der San Francisco Bay liegt ein Gebiet mit Sandbänken, Riffen, Inseln, das 1981 als Gulf of the Farallones National Marine Sanctuary unter Naturschutz gestellt wurde.
Dieses Gebiet gilt als ideal zum Beobachten des Great White Sharks; die Wassertemperaturen sind daher recht kühl.

Scuba diving wurde zum populären Sport Anfang der 60er Jahre, wenngleich die technische Basis dafür weit vorher erfunden wurde.
es war Jacques Cousteau und Emile Gagnan, die 1942 eine Technik konzipierten, die es dem Taucher ermöglichte, die Atemluft per Ventil gesteuert au atmen.
SCUBA steht für: 'Self Contained Underwater Breathing Apparatus'. Der Begriff wurde geprägt durch die U.S. Navy Ende der 30er / Anfang der 40er Jahre.

ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
 

Scuba Diving


 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa