• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Kalifornien

Napa-Sonoma

Etwa 30 mi (50 km) nördlich von San Francisco liegen die wohl bekanntesten Weinanbaugebiete Kaliforniens: Napa und Sonoma.
In vielen Weinkellereien können Sie an Weinproben teilnehmen. Manche kostenlos, manche gegen geringe Gebühr ($2-$6).

Im Napa Valley liegt Napa, eine kleine interessante Stadt mit schönem historischen Distrikt und Häusern aus der Zeit um 1900, das bedeutet reizender, viktorianischer Stil.
1847 verkaufte der mexikanische Landbesitzer Nicholas Higuera das ehemalige Bohnenfeld an die Siedler Nathan Coombs und John Grigsby und später entstand Napa an diesem Platz.
Ein Fussmarsch durch die Altstadt (Historic District) gibt einen hervorragenden Eindruck davon, wie es einmal war. Viele Weinlokale und Restaurants machen den Ausflug nach Napa vielleicht noch attraktiver?

Mehr als 150 Weinkellereien findet man in Sonoma Valley und den anderen Regionen von Sonoma County.
Cabernet Sauvignon, Chardonnay, Pinot Noir und Zinfandel sind die Hauptsorten, die hier angebaut werden.



Seit mehr als 20 Jahren gehören Kaliforniens Weine mit zu den Spitzenererzeugnissen im weltweiten Weinanbau. Die Vereinigten Staaten sind der fünftgrößte Weinhersteller der Welt, wovon wiederum 95 % in Kalifornien gekeltert werden.
Napa- und Sonoma Valley sind mit die Vorreiter für die Akzeptanz kalifornischer Weine gewesen.
Waren die amerikanischen Weine früher doch eher auf den amerikanischen Geschmack hin gekeltert, so kann man seit langem doch ganz deutlich eine Europäisierung beobachten.
Das den Reben entgegenkommende Klima aus Sonne und Schatten und die vom Pazifik her hereinströmende Feuchtigkeit bekommt den hier (hauptsächlich) angebauten Cabernet-, Pinot- und Chardonnay-Trauben gut. Weinkeltereien und Spezialisten aus Europa engagieren sich ebenfalls in Kalifornien und experimentieren mit anderen Rebsorten wie zum Beispiel der Portugiesertraube.
Ausflüge in die Region sind empfehlenwert, die Weingüter können in aller Regel besucht und besichtigt werden, Weinproben (wine tastings) sind ebenso bei fast allen Kellereien, gegen meistens kleine Gebühr möglich.

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
  Napa-Sonoma Wine Country cruises: Weinprobe per Schiff?
Von Vallejo und Napa aus kann man per Schiff-Tour Wein Touren auf dem Napa River machen. Ebenfalls von San Francisco aus starten etliche Anbieter durch die Bay zu den Rivern ins Weingebiet. Abfahrten ab Fisherman's Wharf, Pier 39, Pier 54, das variert je nach Anbieter. Man hat die Auswahl an verschiedenen Touren: Von der Jazz Tour über Breakfast, Lunch bis Dinner.
  Napa Sonoma Wine Country Visitor Center

101 Antonia Drive (am Highway 29), Tel. 1-800-877-5904
(Fahrtroute: I 80 oder US 101 zum Hgwy 37 in Vallejo; dann Highway 29 Nord 2 mi bis Höhe American Canyon Rd.)
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com, California TTC
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa