• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Colorado

US 7 zwischen Lyons und Estes Park

Gleich nördlich von Boulder liegt Lyons, über das der Weg nach Estes Park geht. Es führen 2 Strassen von Lyon nach Estes Park: einaml die US 36 (als Verlängerung der Strasse, die Sie bereits von Boulder kamen) sowie die US 7, die länger ist aber auch schöner. Die U.S. 7 ist eingestuft als Panorama Strasse, ein Scenic Byway, wie es offiziell heißt. Wir empfehlen die U.S. 7 nach Estes Park zu nehmen.
 
GPS Koordinaten

1 -- Lyons...
Decimal Lat: 40.22466 / Lon: -105.270543
Degree

2 -- Ab hier beginnt der schönere Teil der Strecke...
Decimal Lat: 40.167724 / Lon: -105.462141
Degree

3 -- Long\'s Peak Abzweigung...
Decimal Lat: 40.271995 / Lon: -105.54265
Degree

4 -- Estes Park
Decimal Lat: 40.376198 / Lon: -105.524339
Degree

 

Suchen Sie sich einen sonnigen Tag für Ihre Fahrt aus. es sind von Lyons nur ca. 35 mi nach Estes Park auf der U.S. 7 und Sie können mit ein paar mal anhalten um die 1 Stunde Fahrzeit rechnen.

Auf den ersten 10 mi fahren Sie durch Wälder und Wiesen und schlängeln sich langsam zuf die 8.500 bis 9.000 ft hoch, was ca. 2.300- 2.700 m sind. Sie können nun schon die herrlichen Berge sehen und die Strasse wird mittels Schild als Scenic Byway ausgeschildert. Immer wieder gibt es Halte-Einbuchtungen, die man für Photos nutzen kann.

Nach ca. 24 bis 25 mi nach Lyons erreichen Sie eine Seitenstrasse, die Long's Peak rd heisst und die zum Trail Head (Wanderweg) hinauf zum 14.259 ft (4.346 m) hohen Long's Peak führt. Die Strasse geht natürlich nur noch wenige Hundert Meter bis zum Parkplatz und der Ranger Hütte am Wanderweg, aber wer sich zutraut den Gipfel zu erwandern, für den nachfolgend die Eckdaten der Tour:
Es sind zu Fuss ca. 14 mi (22.5 km) zum Gipfel. Es werden für einen Tagestrip ca. 12-14 Stunden stramme Wanderung angesetzt. Die ersten Wanderer kommen ca. um 1:30 morgens zum Parkplatz und brechen auf, um den Sonnenaufgang am Gipfel oder kurz darunter zu erleben. Empfohlene Startzeit ist zwischen 1:30 und 3:30 morgens. Man muss dementsprechend etwas durch die Dunkelheit wandern, was etwas unheimlich sein kann. Aber: es sind vermutlich noch etliche andere unterwegs. Wer später eintrifft, wird unter Umständen keinen Parkplaty mehr bekommen. Der beste Monat ist vermutlich der August.
Also viel Spass und natürlich muss man sich noch mit Kartenmaterial und Information versorgen, bevor man geht. Wer dann nachmittags zurück ist, sollte sich in Longmont, Colorado, welches nur wenige Meilen entfernt ist und nach dem Berg benannt wurde, bei einem Bier im "Pump House" (Main Street) entspannen.

Wir gehen davon aus, dass die meisten Leser allerdings nur einfach die Aussicht der U.S. 7 Fahrstrecke genießen wollen und dann nach wenigen weiteren Meilen in Estes Park entspannen wollen. Siehe dazu auch unser Estes Park Reiseführer mit Bilder Impressionen des reizenden Ortes.

Viel Vergnügen bei der Route!
P.S. Es läßt sich übrigens hervorrand auch in Boulder Downtown das eine oder andere Bier trinken: Die "Walnut Brewery" ist eine Micro Brewery in der Walnut Street und das "BJ" ist eine ebenfalls Micro Brewery (mit ausgezeichnetem Weißbier) in der Pearl Street, Downtown. Beides sind vielbesuchte Inn-Kneipen seit vielen Jahren.

ANZEIGEN
 
Die U.S. 7 (Scenic Byway) von Lyons nach Estes Park, Colorado
Die U.S. 7 (Scenic Byway) von Lyons nach Estes Park, Colorado

Im Hintergrund ist Long's Peak zu sehen
Im Hintergrund ist Long's Peak zu sehen

Abzweigung an der U.S. 7 (Lyons-Estes Park) auf die Long's Peak Rd Richtung Wanderweg zum Gipfel
Abzweigung an der U.S. 7 (Lyons-Estes Park) auf die Long's Peak Rd Richtung Wanderweg zum Gipfel

Main Street in Estes Park
Main Street in Estes Park

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa