• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Georgia

Golden Isles

Bezeichnet werden damit vier Inselchen: St. Simons Island, Sea Island, Little St. Simons Island and Jekyll Island. Sie sind der Küste Georgia's vorgelagert, zwischen Savannah and Jacksonville, unweit der Stadt Brunswick.

Spanische Entdecker kamen ca. vor 400 Jahren im 16. Jahrhundert hierher und suchten Gold. Der Name Golden Isles kommt vielleicht daher aber es ist wahrscheinlicher, dass die Inseln ihn wegen ihrer Schönheit, der Strände und des milden Klimas bekamen.

Andere Inseln der Gegend sind Cumberland, St. Catherines, Sapelo und Blackbeard Island, die nach dem berühmten Piraten benannt ist - hier soll sein unermesslicher Schatz noch immer verborgen sein.
Jekyll Island wurde bekannt dadurch, das die Insel im Jahre 1886 von Frank Henry Goodyear, Edwin und George Gould, Joseph Pulitzer, J.P. Morgan und William Rockefeller für 125.000 Dollar erworben wurde und diese Millionärsrunde sich selbst den Namen Jekyll Island Club gab.
Andere Mitglieder folgten.
Neben Entspannung suchte man hier auch nach einem Platz für Geschäftsbesprechungen und so wurden viele wichtige Entscheidungen hier getroffen. Anfang des 20 Jh. sollen die Mitglieder des Clubs 15% des Weltvermögens besessen haben.

 
GPS Koordinaten

1 -- Golden Isles / Jekyll Island
Decimal Lat: 31.112916 / Lon: -81.410751
Degree

 
ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Brunswick & The Golden Isles of Georgia CVB; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa