• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Hawaii

Lahaina

Vergangenheit, und Zukunft treffen in der ehemaligen Hauptstadt (1795 bis 1843), die sich am besten zu Fuß erkunden lässt aufeinander.Lahaina bedeutet soviel wie "Gnadenlose Sonne" was auf die trockene Lage zurückführt.
Lahaina war der Treffpunkt der Walfänger im 19.Jh. Von Dezember bis März kann man sie auch heute hier noch beobachten wenn sie kommen um ihr Jungen hier zu gebären. Die alten Holzfassaden im Stadtkern, in der Front Street spiegeln den Charme der Vergangenheit.
Am besten lässt sich Lahaina zu Fuss besichtigen.

Banyan Baum
Der imposante, 15m hohe Banyan Baum ist der grösste der Insel. Zu sehen ist er auf der Plaza zwischen Front Street und dem Courthouse. Wenn man einmal bedenkt, dass er nur 2.50 hoch war als er vom ehemaligen Sheriff gepflanzt wurde...ist das eine beahtliche Leistung. Seine Krone umspannt inzwischen eine Fläche von über 3100qm, was ausreichend Schatten spendet um darunter Veranstaltungen und Märkte halten.

Hafen
Angedockt an die Kaimauer liegt die Replika von Lahaina's Wahrzeichen, die Carthaginian II. Das Original ging im Jahre 1927 bei der Fahrt nach Honolulu unter. Darin befindet sich ein Museum.
Wer eine Whale watching tour plant, ist auf der anderen Seite der Zufahrt richtig. Tourenanbieter jeder Art koenen hier gebucht werden.

.
 
 
Front Street in Lahaina
Front Street in Lahaina

Front Street in Lahaina
Front Street in Lahaina

Die Carthaginian im Hafen von Lahaina
Die Carthaginian im Hafen von Lahaina

   
.
 

Document Information
Sources: Hawaii Tourism Japan
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa