• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Hawaii

Strände auf Oahu

Im Grunde ist die gesamte Küstenlinie von Oahu ein einziger herrlicher Strand. Unterscheiden tun sie sich hauptsächlich in den Gefahren wie z.B. der Strömung, Tauglichkeit für Tauchen und Schnorcheln, und natürlich der Höhe der Wellen. Hier nur ein paar der schönsten Strandabschnitte:

Waikiki Beach
Er ist wohl einer der bekanntesten Strände der Welt. Sonnenbaden,Surfen, Schnorcheln und ...ganz wichtig... gesehen werden.

Diamond Head Beach
Quasi unterhalb des gleichnamigen Vulkans. Sehr gut geeignet für Windsurfer, weniger gut für Schwimmer.

Hanauma Bay Beach Park
Der Strand liegt gut 18 km östlich von Waikiki. Er zählt zu den Traumstränden der Insel. Bestens geeignet für's Tauchen, Schnorcheln und Schwimmen. Die Bucht steht unter Naturschutz.

Sandy Beach
Bester Platz zum Bodysurfen. Schwimmer, Taucher etc. sollten lieber an Land bleiben wegen der hier gefährlichen Unterwasserströmungen. Dennoch ist Sandy Beach immer sehr gut besucht.

Waimanalo Beach
Ist der längste Sandstrand Oahu's. Schwimmen ist möglich.

Sunset Beach Sunset Beach ist mehr den (Profi)Surfern, vorbehalten. Nicht Surfer haben aber jede Menge zum zuschauen. In den Wintermonaten koennen die Wellen Höhen von bis zu 10 m erreichen.

ANZEIGEN
 
Waikiki Beach
Waikiki Beach

An einigen Stränden in Waikiki kann man sich auch Surfbretter ausleihen
An einigen Stränden in Waikiki kann man sich auch Surfbretter ausleihen

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Oahu Visitors Bureau
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa