• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Hawaii

Die Insel Kauai auf Hawaii

Kauai, das ist die nördlichste der Inseln und zugleich die älteste. Sie spiegelt mit am besten das, was man sich unter exotischem Paradies vorstellt - die Landschaft ist atemberaubend und wurde für zahlreiche Filme als Kulisse verwendet.
Die Bewohner, deren Einkommen für mehr als 150 Jahre aus der Zuckerproduktion kam und die nun in das Zeitalter des Tourismus eingestiegen sind, haben einige Auflagen zum Schutz ihrer Natur ins Leben gerufen.
Es darf zum Beispiel kein Hotel auf Kauai höher als eine Kokonuspalme sein...in anderen Gegenden herrscht ein Bauverbot. 1992 wurde die Insel fast vollständig durch Hurricane "Iniki" verwüstet.

Kilohana Plantation

Highway 50,3-2087 Kaumualii Hwy.,südlich von Lihue.
Hier steht eines der vornehmsten Herrenhäuser der Insel. Das Gebäude ist vollgestopft mit Antiquitäten und hawaiianischen Kunstgegenständen.
An vier Tagen in der Woche kann das Areal per Pferdekutsche erkundet werden. Geöffnet: Mo.-Sa. 10-17.00 Uhr, Eintritt: ca. $5.

National Tropical Botanical Garden

3530 Papalina Road, Kalaheo
Sehenswerte Anlage von hawaiianischen Pflanzen. Es ist ratsam vorher zu reservieren. Eintritt ca. $20.

Wailua Falls

Highway 56, bis Maalo Rd.
Zwei Wasserfälle in malerischer Umgebung stürzen 30 Meter in die Tiefe.

Smith's Tropical Paradise

bei Wailua, 174 Wailua Rd., Kapaa, Kauai.
Ein riesiger botanischer Garten mit Miniaturdörfern, Inseln, etc. Die Besucher werden mit einem Zug durch die Anlage chauffiert. Abends finden hier Hula-Vorführungen statt. Geöffnet: täglich 8.30-16.30 Uhr Eintritt: ca. $15.

Kamokila Hawaiian Village

Ein rekonstruiertes hawaiianisches Dorf , dass das Leben der Ureinwohner lebendig macht.
Geöffnet: Mo-Sa 9-16.00 Uhr

Kilauea Lighthouse


Der ehemalige Leuchtturm, der einst mit einer Muschellinse ausgerüstet war und dessen Lichtkegel aus 90 Meilen Entfernung zu sehen war, dient heute als Wetterstation. Das gesamte Areal ist heute geschützt, da hier viele Vögel, darunter Fregattvögel, Albatrosse und Sturmvögel ihre Nistplätze haben. Einen wunderschönen Blick hat man am Aussichtspunkt des National Wildlife Refuges. Geöffnet: Mo-Fr 10-16.00 Uhr

Waimea Canyon Lookout

Highway 50, in die Kokee Rd.
Auf 951 Metern Höhe hat man einen einzigartigen Rundblick auf eine eindrucksvolle Landschaft. Die Anfahrt ist recht kurvenreich und nicht ganz ungefährlich. Fahren sie die Strasse weiter und Sie erreichen nacheinander den Puu Hihina Lookout und den Puuo Kila Lookout. Befahren sie nun die Waimea Canyon Drive, um wieder auf den Highway 50 zu gelangen.

Spouting Horn Park

Kein Tourist sollte sich auf Kauai den imposanten Salzwassergeysir entgehen lassen, der dadurch entsteht, dass die Brandung unter die Lavadecke strömt, bzw. regelrecht hineingepresst wird . Das Wasser entweicht dann durch kleine Löcher, die sich in der Lavadecke befinden, durch den enormen Druck wieder an die Oberfläche.

Kauai Museum

4428 Rice Street, Lihue, Kauai
Ein aus Lavasteinen errichtetes Museum, das die Geschichte der Insel erläutert. Zu sehen sind Miniaturen, die die Landung Cooks nachstellen; ebenso sein Schiff, die "Resolution“, ferner Muschelsammlungen, Kunst- und Kulturgegenstände. Geöffnet: Mo-Fr 10-16 Uhr, Sa.10-16.00 Uhr, Eintritt: ca. $5.

Grove Farm Homestead

Nawiliwili Road
Ehemals eine Zuckerrohrplantage, die heute ein Museum ist. Gezeigt werden hawaiianische Antiquitäten und das orig. Mobiliar des einstigen Besitzers George Wilcox. Es werden Touren angeboten (2Std), die auch durch die Plantage führen und bei der der einmalige Baumbestand bestaunt werden kann. Geöffnet: Mo, Mi, Do Touren um 10.00 und 13.00 Uhr; Anmeldung erforderlich

Na Pali Coast

Die wohl berühmteste Küste Hawaiis. Auf 50 Kilometer bietet sich dem Betrachter eine einzigartige Küstentregion. Die allerbeste Aussicht hat man vom Hubschrauber aus, aber auch vom Kalalau Lookout und vom Kuuo Kila Lookout.

Strände

Larsens Beach

Larsens beach bietet einen langen, weißen Strand. Bestens geeignet zum Schwimmen, tauschen, Schnorcheln und relaxen.

Kaupea Beach, auch als Secret Beach bezeichnet

Highway 56 dann auf die Kahiliwai Road. Idyllisch gelegener weißer Sandstrand, Bodysurfen, Tauchen und Schwimmen, ja sogar das Nacktbaden ist hier erlaubt.

Lumahai Beach

Lumahai Beach ist vermutlich einigen bekannt aus Film und Fernsehen. Nicht zu unrecht suchen sich die Filmschaffenden stets die besten Plätze aus. Sehr langer, weißer Sandstrand, der in der Mitte von Lavagestein und üppigem Pflanzenwuchs begrenzt wird. Sehr gutes Plätzchen zum Entspannen, Faulenzen Sonnenbaden. Vom Schwimmen wird wegen der imposanten Wellen abgeraten.

Lydgate State Park

Idealer Strand für die Kids. Hier ist das Baden gefahrlos möglich.

Hanalei Beach

Der Strand liegt in einer sichelförmigen Bucht. Und ist einer der angesagtesten Strände. Alle Wasserspielarten sind möglich. In den Wintermonaten ist hier Surfen angesagt.

Poipu Beach

Gehört mit zu den schönsten Stränden auf Kauai. Weiße Strände, ruhiges Wasser, Sonne im Überfluß.

Kekaha Beach

Kilometer langer Strand. Gut für Schnorchler, Schwimmer und Surfer.

Poilihale State Park

Vermutlich Kauais längster Strand. Ausdehnung ungefähr 30 km. Zum Schwimmen eignen sich jedoch nur sehr wenige Stellen.

Die Top Strände für Surfer

Hanalei, Kee Beach, Secret Beach, Brenecke Beach, Kalapaki Beach.

Restaurants

Roy's Poipu Bar & Grill
Poipu Shopping Village, 2360 Kiahuna Plantation Dr., Poipu Beach
Koch Roy Yamaguchi war einer der ersten, die Hawaiian Fusion Cuisine offerierten. Das ist ca. 20 Jahre her. Heute gibt es viele Filialen des Restaurants. www.roysrestaurant.com

A Pacific Cafe Kauai Village Shopping Center Highway 56, Kapaa

Cafe Hanalei and Terrace
Princeville Resort, 5520 Haku Rd. Princeville
Prachtvollen Sicht auf die Hanalei Bay von der Terrasse aus. Frühstücks Cafe.

The Beach House
5022 Lawai Rd. Idaho
Das Restaurant bietet neben exzellenter Küche auch den wohl schönsten Ausblick auf die Südküste.

Bull Shed
796 Kuhio Hwy. Kapaa
Frischer Fisch.

Kauai - "The Garden Isle" in Zahlen

Länge: 53 km
Breite: 40 km
Fläche 1.429 qkm
Höchste Erhebung: Kawaikini 1598 m
Hauptstadtt: Lihueda

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: -bg-; magazinUSA.com™
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa