• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Illinois

City of Gardens: Die blühenden Gärten von Rockford

Rockford verfügt über 4.000 Hektar Garten- und Parklandschaft mit großer Vielfalt

Eine der im Wortsinn blühendsten Städte Amerikas liegt vor den Toren Chicagos im US-Bundesstaat Illinois. Schon zweimal hat das Städtchen Rockford in den letzten Jahren den Wettbewerb „America in Bloom“ gewonnen – durchaus zu recht, denn nicht umsonst nennt man die Stadt auch „City of Gardens“. Über 4.000 Hektar nehmen die öffentlichen Parks und Gärten ein. So ist ein Bummel durch Rockfords „grüne Lungen“ für alle Gartenbau-Liebhaber und Pflanzenfreunde stets ein besonderes Erlebnis.

Anderson Japanese Gardens

Anderson Japanese Gardens ist ein privater japanischer Garten, der – mehrfach prämiert – im Ruf steht, zu den zwei besten seiner Art in der westlichen Hemisphäre zu gehören. Angelegt wurde er im Jahre 1978 von dem Industriellen John Anderson. Besucher sind herzlich willkommen und können sich in der liebevoll gepflegten Anlage an Wasserfällen, Teichen, ruhigen Ecken und einem japanischen Teehaus erfreuen.
Adresse: 318 Spring Creek Road, Rockford, Illinois 61107

Klehm Arboretum & Botanic Garden

Die Vielfalt an seltenen Bäumen, Büschen und Stauden sind das Markenzeichen des Klehm Arboretum & Botanic Garden. Wie Fachleute bestätigen, gibt es nur noch einen weiteren Ort auf der Welt, nämlich in Frankreich, an dem vergleichbar viele Pflanzenarten zu finden sind. 1910 wurde der botanische Garten ins Leben gerufen und präsentiert sich heute mit attraktiven Themengärten wie dem Schmetterlingsgarten, dem Hosta Staudengarten, dem prähistorischen Garten und einem Lehrgarten für Kinder.
Adresse: 2715 S. Main Street, Rockford, IL 61102

Sinnissippi Gardens

Die Sinnissippi Gardens befinden sich direkt am Ufer des Rock River und bieten den Besuchern gerade zur warmen Jahreszeit zahlreiche prächtige Blütenbeete, darunter auch eine riesige Blumen-Uhr. Daneben empfiehlt sich insbesondere der Besuch des Rosengartens. Ein etwa 15 Kilometer langes Wegenetz am Flussufer lädt zudem zum wandern und Radfahren ein. In direkter Nachbarschaft zu Sinnissippi Gardens befindet sich Nicholas Conservatory & Gardens, das sich ganz auf tropische Bäume und Pflanzen spezialisiert.

Tinker Swiss Cottage Museum and Garden

Aus der viktorianischen Zeit stammt das Tinker Swiss Cottage. Das frühere Landhaus ist heute ein Museum. Dort, wie auch in den umliegenden Gartenanlagen, ist alles noch ganz im Stile jener Tage gehalten, so auch in den Iris-und Rosengärten. Auch gehört zu dem Areal eine Präriewiese, wie sie die ersten Siedler Rockfords vorgefunden haben.
Adresse: 411 Kent Street, Rockford, IL 61102



Anzeigen
 
 
GPS Koordinaten

1 -- Visitor Center, Rockford, Illinois
Decimal Lat: 42.27236412 / Lon: -89.093945
Degree

2 -- Tinker Cottage, Rockford, Illinois
Decimal Lat: 42.26331312 / Lon: -89.101957
Degree

3 -- Anderson Japanese Gardens, Rockford, Illinois
Decimal Lat: 42.28930712 / Lon: -89.058823
Degree

4 -- Klehm Arboretum & Gardens, Rockford, Illinois
Decimal Lat: 42.246034335 / Lon: -89.1103379
Degree

 
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com; PR Claasen
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa