• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Kentucky

Fort Knox


Das Camp Knox wurde 1918 angelegt und nach General Henry T. Knox benannt. Erst 1932 wurde es umbenannt in Fort Knox. Es diente der Armee als Ausbildungsstätte.
U.S. Bullion Depository, so heisst die Stätte, an der die grosse Goldreserve lagert mit richtigem Namen. Die Adresse ist, wie es sich gehört: Gold Vault Road.
Das Gebäude stammt aus dem Jahre 1937 und gilt als 'bomben-sicher', im wahrsten Sinne des Wortes. Besichtigt kann die Anlage nicht werden!

Fort Knox kann nicht besichtigt werden und man kann ebenfalls nicht auf das Gelände fahren oder davor anhalten. Die einzige Möglichkeit es zu sehen ist von Highway aus.

ANZEIGEN
 
Das U.S. Bullion Depository, kurz Fort Knox
Das U.S. Bullion Depository, kurz Fort Knox

   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa