• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Maine

Portland

Nicht zuletzt wegen seiner kulturellen und ethnischen Vielfalt sowie einer rasch wachsenden Künstler-Gemeinde wird die Stadt auch das San Francisco des Ostens genannt.
'The beautiful town, that is seated by the sea' -schrieb der Poet Henry Wadsworth Longfellow über seinen Geburtsstadt.

Kleinstadtcharme und Großstadt Amüsement sind in Portland vereint.
Portland liegt an zweiter Stelle nach San Francisco in der Zahl Gaststätten pro Kopf, was man aber in Relation hinsichtlich der Bevölkerungszahl sehen sollte.
In Portland atmen Sie die erfrischende Seeluft, während Sie durch alte Straßen schlendern und die Stadt genießen.
Kopfsteinpflaster und roter Ziegelstein sowie historische Stätten charakterisieren einen Teil der Stadt.
Beliebte Besucherziele sind Cape Elizabeth, wo man einfach auf's Meer hinausschaut und träumt oer auch die Casco Bay mit den vielen kleinen Booten.
Wer Lust auf Krustentiere hat und im Juli in Maine ist, der sollte das Yarmouth Clam Festival in Yarmouth, was nur 10 mi nördlich von Portland liegt, nicht verpassen.

Portland Harbor ist übrigens die Hafenstadt, die Europa am nächsten liegt. Im 2. Weltkrieg war die Stadt deshalb ein bevorzugtes Ziel der deutschen U-Boote.
Behauptungen von Fischern und Taucher zufolge liegen in der Casco Bay noch heute die gesunken U-Boote der Deutschen.

Dieser Artikel ist fortgesetzt hier: Mehr Portland Reiseinformationen

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa