• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Maine

Rockport

Ob man von der Penobscot Bucht oder von der Stadt her kommt, Rockport 's Anblick ist von beiden Seiten wunderschön. Segelboote jeder Größe und Art liegen hier und bilden phantastische Foto Motive.

An der Hafen angrenzend liegt der Harbor Park, in dem die Statue von "Andre - the Seal", der Seerobbe, die jahrelang hierher zurückkehrte und den Sommer verbrachte, zu sehen. Hier werden auch immer noch hölzerne Boote gebaut werden. Entlang Central Street findet sich das neu renovierte Opernhaus Rockport's.

Etwas außerhalb, die Calderwood Lane entlang, führt zur Vesper Hill Children Chapel, eine ruhige Stelle mit Blick auf's Meer und prächtige Gärten. Mel Gibson's 1993 Film, "Man without a Face", wurde in dieser Stadt gedreht.

Eine wenig bekannte Tatsache über Rockport ist, daß das Loch im Donut, dem essbaren Teigkringel, hier erfunden wurde. Ees war im Jahr 1847, im kleinen Dorf Glen Cove, wo Kapitän Hanson Gregory die durchgeweichte Mitte des Kuchens seiner Mutter nicht mochte. Er höhlte angeblich die Mitte aus mehreren der Teigstücke aus... der Rest ist Geschichte. Ein Monument zu seinen Ehren und seinem Gedächtnis steht in der Old County Road in Glen Cove.

ANZEIGEN
 



   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: Adams & Partner
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa