• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Maine

Herbst im nördlichen Maine / Indian Summer

Faustregel für die beste Zeit, um den Indian Summer zu beobachten: ca. die letzte Septemberwoche

Im Besonderen empfehlenswert:
Die Hikingtrails im Aroostook State Park und der Blick vom Quaggy Joe Mountain bei der Ortschaft Presque Isle.

Die Route 11 von Portage bis Fort Kent, eine Panoramastrasse entlang des Lake Eagle, erlaubt einem wunderbare Ansichten des Indian Summer von der Strasse aus. Diese Route gilt als eine der schönsten im Staate. Etwas südlicher beim Squapan Lake und ebenfalls vom Mount Katahdin hat man eine überwältigende Sicht auf auf den Herbstwald.

Noch weiter südlicher ist es die Route 15, besonders im Gebiet um Grennville. Hier sind die Aussichten vom Little und Big Squaw Mountain empfehlenswert.

Im Penobscot County trifft die Route 11 (Grindstone Rd genannt in dem Bereich, wo sie nach Westen abzweigt kurz bevor man zur I-95 gelangt) in Grindstone auf den Penobscot River und eine Strasse führt Richtung Süden entland des Flusses bis nach Medway. Wer auf der Swift Brook Rd, die von der Route 11 kurz danach (ca. 5 mi) weggeht weiter Richtung Westen während die 11 südlich weiterverläuft, fährt kommt zu den Whetstone Stromschnellen (Whetstone Falls, Lat: 45.86472 / Lon: -68.6225). Die Swift Brook Rd, die u.U. immer noch eine unbefestigte Strasse ist, folgend in südlicher Richtung kommt man bei Hay Brook wieder auf die Route 11. Hier hat man entlang des Flusses einen herrlichen Blick auf das Farbenspiel der Blätter.

ANZEIGEN
 
Herbstlaubverfärbung
Herbstlaubverfärbung

   
ANZEIGEN
 
 

Document Information
Sources: Adam & Partner PR; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa