• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Oregon

Hopfen und Malz

Neben dem Staatsgetränk hat Oregon in den letzten Jahrzehnten eine weitere flüssige Leidenschaft entdeckt:
selbstgebrautes Bier aus sogenannten Mikrobrauereien – kleinen kommerziellen Brauereien, die weniger als 15.000 Fass Bier im Jahr produzieren.

Die Entstehungsgeschichte ist schnell erzählt: Bierliebhaber, die sich nach Alternativen zum Einheitsgebräu der Großbrauer sehnten, versuchten sich zunächst als Hobbybrauer im eigenen Heim, und einige von ihnen waren dabei so erfolgreich, dass sie ihr Bier auch verkaufen konnten.

Meist verbanden sie ihre Mikrobrauerei mit einem Ausschank, der Brauereigaststätte – dem “brewpub”. Bei dem Reichtum an Zutaten wie Gerste, Hopfen, Malz und klarem Bergquellwasser, die man in Oregon gleich vor der Haustür findet, verwundert es kaum, dass es in diesem Staat mehr Brauereien und “brewpubs” pro Kopf der Bevölkerung gibt als in jedem anderen Bundesstaat der USA.

Portland und einige andere Städte wie Hood River und Bend sind inzwischen sogar landesweit für ihr gutes Bier bekannt. Mit 33 Brauereien innerhalb der Stadtgrenzen hat Portland mittlerweile sogar Köln überflügelt.
Allein die Brüder McMenami besitzen über dreißig Brauereigaststätten, Brennereien und Weinkellereien im Großraum Portland, davon viele in historischen Gebäuden, die sie damit vor dem Abriss bewahrten.

Dem Bier widmet Portland selbstverständlich auch eine Reihe von Festen und Feierlichkeiten, darunter das Oregon Brewers Festival am letzten vollen Juliwochenende, die größte Zusammenkunft unabhängiger Bierbrauer in ganz Nordamerika.

.
 
 
Portland und einige andere Städte wie Hood River und Bend sind inzwischen sogar landesweit für ihr gutes Bier bekannt
Portland und einige andere Städte wie Hood River und Bend sind inzwischen sogar landesweit für ihr gutes Bier bekannt

   
.
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa