• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Pennsylvania

Überblick zu Pennsylvania

Der Name Pennsylvania kommt von dem Quäker und Siedler William Penn, der 1681 vom König Charles II dieses Gebiet zur Gründung einer Kolonie erhielt. Es bedeutet 'Penn's Wälder' - frei übersetzt.
William Penn und seine Gefolgsleute sind auch Grund für den Beinamen des Staates: The Quaker State. Der zweite Beiname 'The Keystone State' kommt von der Lage des Staates, als es noch die 13 Kolonien gab. Es bedeutet, dass Pennsylvania in der Mitte des 'Bogens', der durch die 13 Staaten gebildet wurde, lag.

Philadelphia ist eine der wichtigsten Städte des Staates - aus industrieller, kultureller und geschichtlicher Sicht; daneben auch die grösste Stadt.

Pittsburgh, der zweite sehr bekannte Name, ist eine der wichtigsten Industrie-Städte der Nation, in den letzten Jahrzehnten aufstrebender Standort für Technologieunternhmen.

Die Stadt Hershey ist allen Schokoladenfreunden als Name bekannt - hier ist der Sitz der gleichnamigen Firma, die die grösste Fabrik dieser Art weltweit ist.

Im Südosten des Staates finden sich die Spuren der vielen holländischen und deutschen Auswanderer der Jahrhundertwende, die hier ihre neue Heimat fanden, vielleicht weil die Landschaft hier ebenfalls sehr flach ist. Vermutlich waren es sogar mehr deutsche als holländische Auswanderer, denn man geht davon aus, dass das Wort 'Dutch', welches heute für 'holländisch' steht, eigentlich vom Wort 'deutsch' kommt, dass schwer im Englischen auszusprechen war und so zu 'dutch' wurde. Die Menschen in diesem Tal werden auch heute noch als 'Pennsylvania Dutch People' bezeichnet und sind berühmt für ihre Kochkunst und ihre ausgefallenen Gebäude und Dekorationen. Gruppen von ihnen, darunter die Amischen und Mennoniten fallen auch heute noch durch ihre Trachten, die sie wie zur Zeit ihrer Vorfahren tragen, auf. Daneben sind sie gegen moderne Errungenschaften des täglichen Lebens wie Telefon, Elektrizität, Autos und Maschinen. Sie werden im Volksmund die 'Plain People' genannt. Viele von ihnen sprechen auch heute noch eine Mischung von Deutsch und Englisch oder ein stark akzentbehaftetes Englisch.

In geschichtlicher Hinsicht ist Pennsylvania einer der bedeutendsten Staaten der USA. Auch ist es einer der vier verbleibenden Commonwealth Staaten der USA, was allerdings in der Praxis keine Bedeutung oder Auswirkung hat. Die anderen sind Massachusetts, Virginia und Kentucky.
Am 4. Juli 1776 wurde die Unabhängigkeitserklärung im Pennsylvania State House in Philadelphia, das heute Independence Hall genannt wird, angenommen. Philadelphia war Ort der verfassungsgebenen Versammlung von 1787 und auch für 10 Jahre von 1790 bis 1800 die Hauptstadt der Nation. Ein anderes geschichtsträchtiges Ereignis ist die Battle of Gettysburg, die am 1. bis 3. Juli 1863 während des Bürgerkrieges stattfand und einen Wendepunkt in der Kräfteverteilung zwischen Nord- und Südstaaten-Armeen darstellte, denn Südstaaten General Robert E. Lee wurde entscheidend geschwächt.

.
 
 
   
.
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa