• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

South Carolina

Fort Moultrie

Das Lowcountry entlang der Küste von South Carolina und Charleston im besonderen sind wahrscheinlich die Region im Süden, die am meisten Geschichte zu bieten hat. Hier wurden entscheidende Schlachten im Unabhängigkeits- und im Bürgerkrieg geschlagen und Militärgeschichte wurde in Gebäuden gemacht, die noch heute stehen.     

Beginnen Sie ihre Tour am Strand von Sullivan’s Island, wo Fort Moultrie heute vom National Park Service im Rahmen vom Nationalmonument Fort Sumter betrieben wird. Hier schlugen die Kolonisten die britischen Streitkräfte zurück und bauten ein grobes Fort aus den Stämmen der Palmetto-Palme, das bezwingbar aussah, aber den Kanonenkugeln der Briten standhielt. Die Briten zogen sich rasch zurück. Dieser Sieg über eine Flotte von neun britischen Kriegsschiffen im Jahr 1776 veranlasste die Bürger von South Carolina, die Palmetto-Palme als ihr Wahrzeichen zu adoptieren und auf ihrer Flagge zu verewigen. Oberst William Moultrie wurde Namensgeber für das Fort.     

Fort Moultrie spielte auch als Stützpunkt der konföderierten Armee im Bürgerkrieg um 1863 eine wichtige Rolle. Während eines Zeitraums von 20 Monaten hielt es den Angriffen der Regierungstruppen stand.     

Im Jahr 1947 wurde das Fort offiziell deaktiviert und schließlich im Jahr 1961 als National Park Site ausgewiesen. Für $2 Eintritt für Erwachsene ($1 für Kinder) können Besucher den Original-Wall und das Pulvermagazin sowie Waffen und Befestigungen, die aus dem Zeitraum von 1820 bis zum 2. Weltkrieg stammen, sehen. Fort Moultrie, 1214 Middle Street, Sullivan’s Island.
Telefon (843) 883-3123.    

.
 
 
Fort Moultrie spielte auch als Stützpunkt der konföderierten Armee im Bürgerkrieg um 1863 eine wichtige Rolle
Fort Moultrie spielte auch als Stützpunkt der konföderierten Armee im Bürgerkrieg um 1863 eine wichtige Rolle

   
.
 

Document Information
Sources: SCPRT; magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa