• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

South Dakota

Übersicht Black Hills Region

Der Black Hills National Forest liegt im Westen von South Dakota und geht bis zum angrenzenden nordöstlichen Wyoming. Das Gebiet ist um die 4.000 qkm groß, liegt ca. 1.200m höher als die umgebene Prairie - insgesamt liegt die vorwiegend mit Pinien bewaldete Bergkette mit 18 Gipfeln in einer Höhe über 2.100m.
Den Namen bekamen die Black Hills ursprünglich von den Sioux Indianer, die die Wälder 'paha sapa' nannten (die Berge, die schwarz sind). Die Bewaldung ist so dicht, daß von Ferne betrachtet der Eindruck entsteht, sie seien schwarz. Alle Gipfel dürfen erklettert werden. Ein insgesamt riesieges Stück Natur mit Seen, Flüssen und reichem Tiervorkommen - allerdings und für viele erleichternd, Bären-frei.
In diesem Gebiet befinden sich Sehenswürdigkeiten wie Mt. Rushmore, das Crazy Horse Denkmal, Jewel Cave Memorial, die drittlängste Höhle der Welt, der Custer Nat'l Park, der zusammen mit dem angrenzenden Wind Cave Nat'l Park Heimat der größten Ansammlung freilebender Amerikanischer Bisons ist. Und ganz im Süden, noch südlich vom Ort 'Hot Springs' findet man das 'Black Hills Wild Horse Sanctuary', wo man Herden freilebender Mustangs erleben kann.

Visitor Centers
Allgemeines Visitor Center für die Black Hills
Am Exit 61 auf der I-90 (Rapid City) finden Sie das Black Hills Visitor Info Center, das Ihnen zu den Attraktionen und Parks in der Black Hills Region Material und Informationen geben kann.

Visitor Center im Custer State Park
Peter Norbeck Visitor Center liegt an der US16A. Ein weiteres Visitor Center liegt am Wildlife Loop.

Camping allgemein
Insgesamt stehen im Gebiet 30 Campingplätze mit über 700 Plätzen yur Verfügung. Preise zwischen $5 und $17; geöffnet zwischen Mitte Mai und Oktober; Duschen, Strom, Anschlüsse stehen nicht bereit.
Ungefähr die Hälfte aller Plätze kann gegen Gebühr reserviert werden über den 'National Recreation Reservation Service (TM)' (ReserveUSA).

ANZEIGEN
 
South Dakota's Landschaften


   
ANZEIGEN
 
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2016 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
Nutzungsbedingungen / Disclaimer / Privacy.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa