• twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa
  • Besucht uns auch auf:
Diesen Artikel...
 

Washington

Olympia

Um 1840 beginnt die Besiedlungsgeschichte von Olympia, der Hauptstadt von Washington State.
Mit nur 34.000 Einwohner ist sie trotzdem ein wichtiges wirtschaftliches Center des Staates. Den Namen Olympia bekam seinen Namen nach den Bergen im Nordosten.

In Olympia beginnt der US Highway 101, der sich über die Halbinsel Olympic und dann bis nach Nordkalifornien zieht. Im September und Oktober ist ein eindrucksvolles Schauspiel mitten in der Stadt zu beobachten:

Der Zug der Lachse hin zum Capitol Lake kann von der Fifth Street Bridge aus beobachtet werden. Olympia ist auch bekannt für seine Olympia-Auster, die aus dem Puget Sound geholt wird.

Old State Capitol
1892 wurde das Gebäude als das Gerichtsgebäude des Thurston County erbaut und diente dann zwischen 1903 und 1927 übergangsweise als State Capitol - bis das im Bau befindliche Haus fertiggestellt werden sollte.
Heute sind Büros von Staatsdienern darin untergebracht.

Das Haus wurde zweimal stark beschädigt und dann wieder renoviert - einmal 1928 durch einen Brand, dann 1949 durch ein Erdbeben.
Man kann sich eine Broschüre besorgen, in der die Geschichte des Old State Capitol beschrieben ist und damit eine selbstgeführte Tour im Gebäude unternehmen.
Es ist Mo-Fr von 8.00-17.00 Uhr geöffnet, ausser an Feiertagen. Eintritt frei.

Capitol Campus
Der Regierungsbezirk, in dem die meisten der Staatsdiener untergebracht sind. Das Capitol selbst, welches 1927 erbaut wurde, ist das eindrucksvollste Gebäude des Campus - es hat mit 87,5m eine der größten Kuppeln, die jemals gebaut wurden in der Welt.

Im Visitor Center des State Capitols an der Ecke 14th Ave und Capitol Way gibt dem Besucher Informationen, auch zu den angebotenen Führungen.

ANZEIGEN
 
   
ANZEIGEN
 

Document Information
Sources: magazinUSA.com
copyright ©2000-2018 DENALImultimedia LLC; magazinUSA.com sowie Eigentümer. Alle Rechte vorbehalten.
Durch Nutzung dieser Website erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an, siehe:
:Terms, Disclaimer, Privacy, Datenschutz.

Besucht uns auch auf:
  • twitter.com/magazinusa
  • facebook.com/magazinusa